Wieder ein Besuch auf der Halbinsel Sithonia

(FILEminimizer) P1080515

Unser erster Halt an dieser Stelle.

Grüne Hänge, blaues Meer und Berge im Hintergrund. Ist das nicht toll! So ist die Halbinsel  Sithonia.

(FILEminimizer) P1080516

Wir besuchen einen kleinen Markt in Sikia. Er ist immer Samstags.

(FILEminimizer) P1080517

(FILEminimizer) P1080519Diese Herren haben nur selbst gemachtes zu verkaufen. Sehr überschaubar.

(FILEminimizer) P1080520

(FILEminimizer) P1080521

(FILEminimizer) P1080522

(FILEminimizer) P1080523

Vielleicht fällt ja doch mal was runter.

(FILEminimizer) P1080524

(FILEminimizer) P1080525

(FILEminimizer) P1080526

Hier haben wir den berühmten Bergtee gekauft. Hilft gegen alles.

(FILEminimizer) P1080528

In der Taverna Mimosa direkt am Markt haben wir gut zu Mittag gegessen.

(FILEminimizer) P1080535

(FILEminimizer) P1080536

(FILEminimizer) P1080537

(FILEminimizer) P1080539

(FILEminimizer) P1080540

(FILEminimizer) P1080541

(FILEminimizer) P1080544

(FILEminimizer) P1080548

(FILEminimizer) P1080554

Bei unserer Weiterfahrt haben wir hier jetzt und vor 45 Jahren damals ein Foto gemacht.

(FILEminimizer) P1080560

(FILEminimizer) P1080568

(FILEminimizer) P1080566

Die Bucht von Sarti wo wir nun hin fahren.

(FILEminimizer) P1080567

(FILEminimizer) P1080569

(FILEminimizer) P1080571

(FILEminimizer) P1080573

Die Spitze des Berges Athos nebenan ist leider in Wolken gehüllt.

(FILEminimizer) P1080574Nun sind die meisten Touristen schon abgereist.

(FILEminimizer) P1080575

(FILEminimizer) P1080582

Hier hat sich der Ort ein schönes Logo geschaffen.

(FILEminimizer) P1080583

(FILEminimizer) P1080586

(FILEminimizer) P1080606Wandelröschen blühen hier wohl das ganze Jahr über.

(FILEminimizer) P1080608

(FILEminimizer) P1080610Engelstrompeten

(FILEminimizer) P1080611Flaschenkürbis

(FILEminimizer) P1080617

(FILEminimizer) P1080620Leider wurden wir an diesem Tag nicht von der Sonne verwöhnt.

Eine Halbinsel die zum wiederkommen einlädt.

Advertisements

Die Aleppo Kiefer liefert Harz für den Retsina Wein

Die Harzgewinnung spielte bis vor einigen Jahrzehnten eine große Rolle, hat heute jedoch keine wirtschaftliche Bedeutung mehr. Das Harz der Aleppo-Kiefer wird dem Retsina-Wein zugesetzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aleppo-Kiefer

 

… wird bis 25 Meter hoch!

Hier wird ein Stück der Rinde abgeschält und darunter hägt ein Beutel der den Harz auffängt. Das weiße am Stamm ist Harz, was an der Tüte vorbei gelaufen ist.

fileminimizer-p1000445.jpg

…. durchmesser in Brusthöhe ca. 70-80cm

fileminimizer-p1000441.jpg

 

(FILEminimizer) P1000443

… hier läuft der Harz in den Beutel!

(FILEminimizer) P1000442

… so wird der Harz aufgefangen und abgezapft!

Die grüne Halbinsel Sithonia

(FILEminimizer) IMG_5065

Blick auf die Bucht Kalamitsi mit Berg Atos im Hintergrund

(FILEminimizer) IMG_5063(FILEminimizer) IMG_5056(FILEminimizer) IMG_5048

Der Hund wartet auch darauf, das vielleicht ein Gast etwas für Ihn übrig hat.

(FILEminimizer) IMG_5047

Blick auf die Bucht Kalamitzi  –  Im Hintergrund Blick auf den Berg Athos

(FILEminimizer) IMG_5046

Kätzchen liegt im Blumenkasten und wartet auf Mittagessen

(FILEminimizer) IMG_5053
(FILEminimizer) IMG_5051

Kätzchen hat sich hinter der Laterne versteckt

(FILEminimizer) IMG_5045

 

P1000281

Bienenkästen mit Berg Atos.    Bienenkästen überall und immer!